PKV-Serie: Auf Station

Seite 2 / 2

Pluspunkte bei Abdeckung gemischter Heilanstalten
„Pluspunkte für einen Tarif gibt es auch, wenn gemischte Heilanstalten mitversichert sind", ergänzt Herbert Nißel, Chef des Versicherungs-Spezialvertriebs Impuls Finanzmanagement. Denn immer mehr Kliniken würden nicht nur medizinische Heilbehandlungen durchführen, sondern beispielsweise auch Kuren. Manche Versicherer bestehen bei diesen gemischten Anstalten darauf, die Behandlung vorher schriftlich zu genehmigen. Andere übernehmen die Kosten ohne Wenn und Aber. Wichtig ist es, dass der Versicherer auf sein Recht auf ordentliche Kündigung verzichtet. Ansonsten kann er den Vertrag in den ersten drei Jahren beenden, zum Beispiel dann, wenn der Versicherte krank wird. DAS INVESTMENT.com hat für den Fall eines 35-jährigen Mannes und einer 35-jährigen Frau die jeweils zehn günstigsten Tarife mit Unterbringung im Zweibettzimmer vom Analysehaus Morgen & Morgen heraussuchen lassen. Die bestplatzierten Angebote haben wir auf die genannten Bedingungen überprüft. Tarife von Direktversicherern (Karstadt-Quelle) oder Gesellschaften, die nicht mit Maklern zusammenarbeiten (Debeka, Huk-Coburg) wurden nicht betrachtet. Demnächst auf DASINVESTMENT.com: Der zweite Teil der PKV-Serie zum Thema Zahnzusatzversicherungen.

Mehr zum Thema
Für FirmenkundenOttonova startet White-Label-Produkte VersicherungsvertriebWie sich Versicherer und Makler neu erfinden können Anlage per InvestmentpoliceWarum der Versicherungsmantel auch für Berater vorteilhaft ist