Schwarzfahren für 43.000 Pfund

Blackrock-Manager Jonathan Burrows gefeuert

//
Trotz einer Million Pfund Jahresgehalt und zwei Häusern im Wert von insgesamt 4 Millionen Pfund reichte es wohl nicht für eine Fahrkarte: Blackrock-Manager Jonathan Burrows ist beim Schwarzfahren erwischt worden. Das berichten britische Medien. Wie die Ermittlungen der British Transport Police ergaben, soll Burrows fünf Jahre lang keine gültige Fahrkarte für seine täglichen Fahrten von East Sussex nach London gekauft haben.

Dabei soll Blackrocks leitender Portfolio-Manager in Großbritannien ein Schlupfloch im Londoner Oyster-Card-System ausgenutzt haben. Statt den vollen Preis von 21,50 Pfund für seine täglichen Fahrten zu zahlen, kaufte er die ganze Zeit nur eine Fahrkarte für 7,20 Pfund. In den fünf Jahren summierte sich der Betrag, um den Burrows die Bahngesellschaft Southeastern Railwais geprellt hat, auf 43.000 Pfund.

Laut „Daily Mail“ wurde Burrows bereits im vergangenen November erwischt. Daraufhin zahlte er umgehend die Strafe, in der Hoffnung, anonym bleiben zu können. Aber Fehlanzeige: Die British Transport Police nahm Ermittlungen auf. Als sie das Ausmaß des Betrugs feststellte, gab sie Burrows Identität preis.

Daraufhin zeigte auch die Finanzaufsicht FCA Interesse an dem Fall. Wer so wenig Integrität besäße, sei nicht in der Lage, in der Finanzbranche zu arbeiten, erklärte ein Behördensprecher gegenüber britischen Medien. Vergangene Woche forderte die Behörde Burrows auf, Blackrock über die Ermittlungen zu informieren.

Nachdem die Fondsgesellschaft von den Ermittlungen erfuhr, suspendierte sie Burrows umgehend. Danach folgte die Kündigung. „Jonathan Burrows hat Blackrock verlassen“, erklärte Blackrock-Sprecher Jonathan Mullen. „Das, was Burrows vorgeworfen wird, steht im totalen Widerspruch zu unseren Werten und Prinzipien“.

Burrows war 19 Jahre lang für Blackrock tätig. Vor seiner Beförderung zum leitenden Portfolio-Manager in Großbritannien im Jahr 2010 leitete er das model-basierte Renten-Team von Blackrock.

Mehr zum Thema