Quelle: das_banni / photocase.com

Quelle: das_banni / photocase.com

Scope: Die besten Immobilienfonds für 2009

//
„Damit eignen sich die offenen Immobilienfonds nach wie vor als langfristiges Basisinvestment für die Portfolios der Anleger“, heißt es vom Analysehaus. Als beste Retailfonds kürte Scope den Grundbesitz Europa (WKN: 980 700) von RREEF Investment und den Hausinvest Europa (980 701) von Commerz Real mit Zielmarkt Europa. Bei den Fonds mit weltweiter Ausrichtung liegen der Uni Immo: Global (980 555) von Union Investment Real Estate, der Deka-Immobilien Global (748 361) von Deka Immobilien Investment und der Grundbesitz Global (980 705) von RREEF Investment in Führung. Die Höchstnote (AAA) bekam dennoch keiner der Fonds; sie wurde alle mit der zweitbesten Note AA bewertet. Scope untersucht die Qualität der Fonds auf Basis des jeweiligen Immobilienportfolios, der Finanzstruktur und der Managementqualität. Mit der Analyse der Immobilienportfolios hat die Rating-Agentur die Bauhaus-Gesellschaft beauftragt, die Scope 2007 zusammen mit der Bauhaus-Universität in Weimar gegründet hat. Berücksichtigt werden nur Fonds, die mindestens ein volles Geschäftsjahr abgeschlossen haben. Die komplette Studie kann hier bestellt werden.


Mehr zum Thema
BVI blickt auf dramatisches Geschäftsjahr zurück Immobilienfonds: BVI-Zahlen zeigen Besserung