Lesedauer: 1 Minute

Strandlektüre Teil 1: Kampf um Strom

Clemens Bertram und sein Buchtipp.
Clemens Bertram und sein Buchtipp.
Auto, Computer, iPod – ohne bezahlbare Energie bliebe unsere Wirtschaft stehen. Doch wie lange bleibt Energie bezahlbar, wenn die ganze Welt nach Wohlstand westlicher Prägung strebt? Der Kampf um Rohstoffvorkommen hat jedenfalls schon begonnen. Es droht ein neuer Kalter Krieg um den Zugang zu Energiequellen, der in Indien und China entschieden wird. Eine Schlüsselrolle spielt dabei der Ausbau erneuerbarer Energien. Die Autoren analysieren das spannungsgeladene Themengebiet und diskutieren Lösungswege.   

Warum ist das Buch lesenswert?

Die Autoren verknüpfen die Themen „Wachstum in Asien“ und „Zukünftiger Einsatz erneuerbarer Energien“. Sie erklären leicht verständlich die Zusammenhänge und schaffen so ein Verständnis für die drohenden Konflikte.   

Wer sollte es lesen?


Alle, die sich für erneuerbare Energien und/oder Asiens Wirtschaft interessieren.   


Autoren: Karl Pilny, Gerard Reid
Titel: Asiens Energiehunger. Rohstoffe am Limit
Verlag: Finanzbuch
Preis: 29,99 Euro (268 Seiten)
ISBN: 978-3-89879-639-2  

Mehr zum Thema