Umfrage zum Thema Geldanlage Deutsche wollen Renditen - und Sparbuch-Sicherheit

Seite 2 / 4

Sparbuch bleibt am beliebtesten

Mit dem Sparbuch (42 Prozent), dem Tagesgeldkonto (34 Prozent), einem Bausparvertrag (30 Prozent) sowie einer Lebensversicherung (24 Prozent) sind nach wie vor Produkte zahlreich bei den Deutschen vorhanden, die bereits seit einigen Jahren von niedrigen Zinsen betroffen sind.

Bild vergrößern!
Grafik: Sutor Bank

Sicherheit und Rendite

Ein weiteres Paradoxon betrifft die Einschätzung verschiedener Formen der Geldanlage hinsichtlich ihrer Sicherheit einerseits sowie ihrer Renditeaussichten andererseits. Demnach halten die befragten Deutschen Immobilien, gefolgt von Gold und Tagesgeldkonto, für die sichersten Investments. 

Bild vergrößern!
Grafik: Sutor Bank

Auf der anderen Seite sind die Befragten der Ansicht, dass Immobilien, gefolgt von Gold sowie Aktien oder Aktienfonds, in fünf Jahren die beste Rendite haben werden.

Mehr zum Thema
Comdirect-StudieJeder Haushalt verliert durch falsches Sparen 872 Euro pro JahrAltersvorsorge-Studie6 von 10 Deutschen befürchten AltersarmutVermögensverwalter rätRenditeträchtige Alternativen: Diese Anlagen trösten über Minizinsen hinweg