Vertrag zum 30. September aufgelöst

Apofinanz-Geschäftsführers Thomas Aigner geht

//

Apofinanz, eine Tochter der Apotheker- und Ärztebank sowie der Deutschen Ärzteversicherung, hat bald einen neuen Geschäftsführer. „Der Aufsichtsrat der Apofinanz ist dem Wunsch von Thomas Aigner nachgekommen, sein Vertragsverhältnis zum 30 September zu beenden“, bestätigte die Apobank auf Nachfrage von DAS INVESTMENT.com. Der Aufsichtsrat habe einen neuen Geschäftsführer zum 1. Oktober bestellt, so eine Apobank-Sprecherin.

Die Personalie könnte im Zusammenhang mit den Untersuchungen der Landesdatenschutzbehörde Nordrhein-Westfalen stehen, vermutet die Welt am Sonntag. Die Behörde wirft der Apobank-Tochter mangelnde Transparenz sowie Verstöße gegen die Datenschutzbestimmungen bei der Weitergabe der Kundendaten an selbständige Vermittler der Apobank-Tochter Apofinanz vor. Weitere Informationen finden Sie hier. 

Mehr zum Thema
nach oben