Lutz Overlack ist ab sofort als Vertriebschef für alle Länder verantwortlich, in denen die BLI ihre Produkte vertreibt.

Lutz Overlack ist ab sofort als Vertriebschef für alle Länder verantwortlich, in denen die BLI ihre Produkte vertreibt.

Vertriebschef und Benelux-Verantwortlicher

Zwei Neuzugänge bei der Banque de Luxembourg

//
Banque de Luxembourg Investments (BLI) gibt personelle Veränderungen in ihrem Fondsbetrieb bekannt. Die Kapitalanlagegesellschaft setzt zwei Mitarbeiter in neue Positionen ein. Lutz Overlack wird neuer Vertriebschef und Matthieu Boachon Vertriebsmanager für Benelux.

Overlack war bisher als Vertriebsdirektor für Deutschland, Österreich und die Schweiz von BLI tätig. Als Vertriebschef ist er ab sofort für alle Länder verantwortlich, in denen die BLI ihre Produkte vertreibt. Zuvor war Overlack mehr als sechs Jahre lang bei Fund-Market Deutschland in Düsseldorf, einer Tochtergesellschaft der Banque de Luxembourg, tätig. Davor arbeitete er als Sales Manager bei American Express in Frankfurt am Main sowie im Bereich Asset Management des Bankhauses Lampe in Düsseldorf. Boachon ist neu im Vertriebsteam. Bislang war er im Fondsselektionsteam des Unternehmens tätig. Der gebürtige Franzose kam im Jahr 2010 zu BLI.

Mehr zum Thema