Dietmar Bläsing

Dietmar Bläsing

Volkswohl Bund: Boomende Nachfrage nach Bisex-Tarifen

Rund 1.000 Anträge gehen im Moment jeden Tag beim Volkswohl Bund ein – das sind mehr als doppelt so viele Anträge wie sonst üblich. Teile der Hauptverwaltung arbeiten jetzt schon am Wochenende, teilt der Versicherer mit. „Wir reden von Größenordnungen, die an den Winter 2011 heranreichen, als der Rechnungszins gesenkt wurde“, sagt Vertriebsvorstand Dietmar Bläsing.

Die Antragsflut ziehe sich durch alle Sparten: Ob Berufsunfähigkeits-, Renten-, Pflege-, Risikolebens- oder Unfallversicherung – in jedem Bereich wollten Männer und Frauen jetzt ihr Spar-Potenzial nutzen.

„Wir sind überwältigt von der Resonanz der Aktivitäten unserer Vertriebspartner“, so Bläsing. „Es zeigt uns, dass sie das Thema angenommen haben und ihre Kunden umfassend zur Unisex-Umstellung beraten.“

Mehr zum Thema
Finanzstabilität der Lebensversicherer„Das Krisenjahr 2020 hat Risikopuffer deutlich belastet“ Resilienz in KrisenzeitenFinanzbranche fühlt sich gut gewappnet VerbraucherumfrageCorona verändert Gesundheitsverhalten der Deutschen