Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Zertifikate-Tipps: Euro-Quickie und Bildungs-Basket

//
Flotte Nummer: Euro-Sinkflug - bitte noch ein paar Cent!

Der Euro (EUR/USD = 1,2188) befindet sich in der schwersten Krise seit Bestehen. Unwahrscheinlich, dass der Boden bei 1,2146 bereits gefunden ist.

Geht das so weiter, lohnt sich der Hit-Optionsschein (CM596P, 5,1 Euro) der Commerzbank. 10 Euro zahlt der Emittent, wenn die Hit-Schwelle bei 1,17 bis zum 28.07.2010 berührt oder unterschritten wird.

Beim aktuellen Kurs wären das knapp 100% Gewinn. Aber Vorsicht: Bleibt die Schwelle unangetastet, verfällt der Schein wertlos. Ein Zertifikat mit Zocker-Charakter. Der Spread ist sehr hoch.

Dauerbrenner: Bildung - der unsichtbare Super-Rohstoff

Es ist eine Binsenweisheit: Der Wohlstand von morgen ist unmittelbar von einer gut ausgebildeten Bevölkerung abhängig. In vielen Industriestaaten wird dieses Thema immer noch vernachlässigt. Das muss und wird sich ändern.

Von diesem Trend soll das Bildung & Wissen Zertifikat von WestLB (WLB7DB, 91,3 Euro) profitieren. Im aktiv gemanagten Basket befinden sich 10 Unternehmen aus den Bereichen Bildungseinrichtungen und Know-How-Transfer.

Dieser Artikel erschien im Zertifikate-Newsletter DAS DERIVAT

>> Jetzt kostenlos abonnieren

>> Jetzt aktuelle Ausgabe runterladen

Mehr zum Thema
Puffer-Investments: Zwei Capped-Bonus-Zertifikate auf Profiteure der Euro-KriseNeue Zertifikate: Aktuelle Zeichnungsprodukte auf dem Prüfstand