Aktienchef von Pioneer Investments wechselt zu Martin Currie

//
Robson und Montgomery werden ab Jahresende das globale Aktienteam von Martin Currie verstärken. Sie sind dem Investmentchef James Fairweather unterstellt. Montgomery soll die Verantwortung für europäische, australische sowie fernöstliche Mandate übernehmen. Robson wird gemeinsam mit Fairweather globale Aktienstrategien verantworten.

Robson wechselt zu Martin Currie von Pioneer Investments. Als Leiter des weltweiten Aktiengeschäfts managte er unter anderem den Pioneer Funds Global Trends Fonds (ISIN: LU0133558949). Davor war Robson im globalen Aktienteam von Baring Asset Management tätig.

Montgomery hatte früher den Posten des Investment Partners bei der Vermögensverwaltung Edinburgh Partners inne. Zuvor arbeitete sie als globale Aktienmanagerin bei Franklin Templeton Investments.

Mehr zum Thema
Pioneer rät zum Einstieg in SolarwertePioneer-Fonds: Feste Zinsen, feste Laufzeit