Rechtsanwalt und AfW-Vorstand Norman Wirth. Dass dem Kunden Klarheit darüber geboten wird, wie viel ein Makler an ihm verdient, ist ein wichtiger Punkt in der Entwicklung der Vergütungsmodelle. Foto: Christoph Rieken

Rechtsanwalt und AfW-Vorstand Norman Wirth. Dass dem Kunden Klarheit darüber geboten wird, wie viel ein Makler an ihm verdient, ist ein wichtiger Punkt in der Entwicklung der Vergütungsmodelle. Foto: Christoph Rieken

Alternative Vergütungsmodelle

„Am wichtigsten ist stets die Transparenz gegenüber dem Kunden“

//
Weiterlesen auf pfefferminzia.de >>

Mehr zum Thema
Zukunft der Finanzvertriebe: Folge 1
A.S.I.-Chef über deutsche Finanzvertriebe: „Wir glauben, einen Schritt weiter zu sein“
Unternehmensberater fasst zusammen
So sieht die Bilanz bei der Regulierung der Bankenvergütung wirklich aus
Tagessatz von 1.500 Euro
„Die Honorarfrage sollte man zu Beginn offen ansprechen“
nach oben