Marc Lüke

Marc Lüke, Foto: Asstel

Asstel: Marc Lüke neuer Geschäftsführer

Der jetzt 33-Jährige jobbte während seines Versicherungswirtschafts-Studiums als Werkstudent im Telefoncenter der Asstel. Nach dem Ende seines Studiums stieg er als Vorstandsassistent bei dem Direktversicherer ein und arbeitete sich über eine Teamleiterposition im Betrieb zum Leiter des Produktmanagements hoch. Jetzt wird er zusammen mit Mathias Bühring-Uhle und Thomas Kühlen die Führung der Gothaer-Tochter übernehmen. Er ersetzt Joachim Gröger, der das Unternehmen Ende März verlassen hatte. Oberstes Ziel des neuen Trios ist es, Asstel im Direktversicherungsmarkt bekannter zu machen und interne Abläufe zu verbessern. Schneller, besser und günstiger solle der Versicherer werden, so Lüke.

Mehr zum Thema
Statistisches BundesamtSo teuer ist ein stationärer Aufenthalt im Krankenhaus LebensversicherungenDeloitte-Experte erwartet weitere Run-offs Bundesländer-VergleichSo nachhaltig sparen die Deutschen fürs Alter