Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Raik Hoffmann ist einer der Manager des FPM Funds Ladon European Value

Raik Hoffmann ist einer der Manager des FPM Funds Ladon European Value

Die aktivsten Manager deutscher Aktienfonds

„Unser Active Share liegt regelmäßig über 75 Prozent“

//
Die Fondsmanager des FPM Funds Ladon European Value, die für ihre Arbeit jährlich eine Managementgebühr von 1,3 Prozent verlangen, sind am aktivsten. Ihr Active Share ist mit fast 81 Prozent der höchste Wert im Vergleich von deutschen Aktienfonds. Der Fondsmanager Raik Hoffmann erklärt, was er und seine Kollegen anders machen als die Konkurrenz.

DASINVESTMENT.com: Was haben Sie besser gemacht als die Konkurrenz?

Raik Hoffmann: Unsere Investitionsentscheidung als Value-Investoren basiert darauf, dass wir das Geschäftsmodell eines Unternehmens aufgrund sorgfältiger Analyse verstehen und letztendlich beurteilen können. Zusätzlich recherchieren wir die Qualität des Managements und kommen dann zu einer validen Bestimmung des inneren Wertes des Unternehmens. So erkennen wir Unternehmen, bei denen die Marktbewertung von unserer Einschätzung differiert und wir signifikante Renditechancen erwarten. Somit investieren wir unabhängig von einer Benchmark. Die Zusammensetzung unserer Portfolien ist daher das Ergebnis einer Bottom-up-Analyse, die mit dem Referenzindex nichts zu tun hat. Da wir unsere Auswahl auf circa 25 bis 40 Werte konzentrieren, ist der Active Share regelmäßig über 75 Prozent. Wir sind davon überzeugt, dass man nur auf diesem Wege als Value-Investor langfristige Outperformance generieren kann.

Warum sollten andere Fondsmanager ihre Aktivität erhöhen?

Der hohe Active Share bei unseren Anlageprodukten ist das Ergebnis unseres Anlageprozesses. Wir halten es für geboten, dass ein Manager, der Aktien unabhängig von einem Index aktiv auswählt, einen hohen Active Share besitzt. Aus unserer Erfahrung suchen Fondsanalysten bei einem aktiven Portfoliomanager einen Active Share von mehr als 60 Prozent. Generell wollen wir zu den Investmentstilen und der Active-Share-Auswahl anderer Manager jedoch keine Stellung nehmen.

Wie finden Sie die passenden Aktien für Ihren Fonds, und was kennzeichnet ihre Aktivität?

Wir kennen unser Anlageuniversum aus langjähriger Analyse sehr genau. Darüber hinaus sind – wie oben beschrieben – das tiefe Verständnis für das Geschäftsmodells eines Unternehmens, der direkte Zugang zu seiner Geschäftsführung und seine anschließende Bewertung von höchster Bedeutung. Die Unternehmen mit dem höchsten Wertsteigerungspotenzial, von denen wir auf Basis unseres Investmentprozesses am meisten überzeugt sind, werden am höchsten im Portfolio gewichtet. Unsere größten Favoriten können wir bis zu zehn Prozent gewichten.

Was spricht auch in der Zukunft für ein hohes Active Share Ihres Fonds?

Wir sind von der Qualität und vom Erfolg unserer Arbeitsweise überzeugt. Auch erwarten unsere Kunden von uns, dass wir unserem Anlagestil treu bleiben.

Mehr zum Thema
Unerwartet hohe Ausschüttungen
Die Top-Fonds für Schwellenländer-Dividenden
Produktzuwachs
Man GLG legt europäische Mid-Cap-Strategie auf
nach oben