André Bittner, Geschäftsführer Bittner & Cie GmbH

André Bittner, Geschäftsführer Bittner & Cie GmbH

Die Favoriten der Top-Vermögensverwalter

André Bittner empfiehlt den BNY Mellon Global Real Return

//

Wer auf der Suche nach einem Multi-Asset-Fonds mit einem nachweislich seit mehr als zehn Jahren erfolgreichen Konzept ist, sollte sich einmal den BNY Mellon Global Real Return näher ansehen. Der Fonds existiert zwar erst seit Anfang 2010, doch das britische, von der BNY-Mellon-Tochter Newton verwaltete Original reicht bis 2004 zurück und konnte unter anderem auch im Krisenjahr 2008 einen positiven Ertrag erzielen.



Fondsmanager Aron Pataki, Anfang 2016 zum Nachfolger von James Harries berufen, strebt eine Zielrendite von 4 Prozentpunkten über Euribor pro Jahr auf Fünf-Jahres-Basis an. Dabei verfolgt Pataki eine Core-Satellite-Strategie: Einen stabilen Kern aus ertragsorientierten Vermögenswerten ergänzt er durch einzelne, mit den anderen Bestandteilen möglichst unkorrelierten Anlage-Ideen und Themen, um die Schwankungen des Anteilspreises möglichst gering zu halten. Auf fremdfinanzierte Hebel-Investments und Leerverkäufe verzichtet er komplett.

Die Grenzen pro Einzeltitel liegen beim Kauf bei maximal 5 Prozent und pro Branche bei maximal 20 Prozent – auf diese Weise will Pataki Klumpenrisiken vermeiden. Des aktuell schwierigen Anlageumfeldes und des Potentials unerfreulicher Überraschungen ist er sich bewusst, deshalb sucht er die Balance zwischen attraktiven Erträgen und Kapitalsicherung. Bislang mit bemerkenswertem Erfolg: Seit seinem Amtsantritt vor neun Monaten hat Pataki den Anteilspreis des rund 3,5 Milliarden Euro schweren Fonds um knapp 7 Prozent gesteigert.

Über Bittner & Cie: Das 1988 in Paderborn gegründete Unternehmen bietet das komplette Leistungsspektrum der Vermögensbetreuung an. Zu den Kunden zählen neben Privatanlegern auch Kommunen, Stiftungen und Family Offices. Der Schwerpunkt der Beratung liegt in der strategischen Asset Allocation und der Manager-Auswahl; zu diesem Zweck arbeitet Bittner & Cie eng mit anderen Berufsständen wie Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten oder Agraringenieuren zusammen.

Verpassen Sie keinen Beitrag aus unserem wöchentlichen Online-Magazin DER FONDS und melden Sie sich hier kostenlos per E-Mail an.

Mehr zum Thema