Milot Hasaj, Fonds-Research Sal. Oppenheim jr. & Cie.

Milot Hasaj, Fonds-Research Sal. Oppenheim jr. & Cie.

Die Fonds-Favoriten der Top-Vermögensverwalter

Milot Hasaj mag den CPR Silver Age

//
Der demografische Wandel gehört seit vielen Jahren zu den robusten und nachhaltigen Trends – mit weitreichenden Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Die Volkswirte und Anlagestrategen unseres Hauses haben kürzlich analysiert, welche Herausforderungen, aber auch Chancen sich aus diesem Wandel für Anleger ergeben. Durch gezielte Investments nämlich lässt sich die Alterung der Gesellschaft im Portfolio nutzen.

Eine solche Möglichkeit bietet der europäische Aktienfonds CPR Silver Age. Dieser im Dezember 2009 aufgelegte Fonds aus dem Hause Amundi bildet das Thema mit einem relativ konzentrierten Portfolio von etwa 60 Titeln aus acht thematischen Sektoren ab, die von der zunehmenden Alterung der Bevölkerung profitieren sollten. Dazu gehören unter anderem die Bereiche Pharmazeutika, medizinische Geräte, Betreuung und Tourismus, aber auch Sicherheit und Finanzen.

Die letztlich im Portfolio landenden Einzelwerte wählen die beiden bereits seit 2009 für den Fonds verantwortlichen Manager Ahmadi Vafa und Maclou Clement aus einem Universum von 210 Aktien aus. Dabei folgen sie, unterstützt durch die Aktienanalysten von Amundi, einem qualitativ-fundamentalen Stockpicking-Ansatz und weichen sowohl auf der Einzeltitel-Ebene als auch bei der Sektor-Allokation mitunter recht stark vom Vergleichsindex MSCI Europe ab.

Die Wertentwicklung des rund eine Milliarde Euro schweren Fonds seit Auflegung kann im Vergleich zum Index überzeugen. Dabei erklärt sich ein Teil der Outperformance aus dem thematischen Fokus auf defensive Sektoren, insbesondere auf die Bereiche Freizeit/Reise und Pharma. Der Rest ist ein Ergebnis richtiger Allokationsentscheidungen des Managementteams.

Trotz der bislang sehr guten Entwicklung kann es immer wieder Phasen geben, in denen die von Vafa und Clement bevorzugten Sektoren schwächer laufen als der breite Markt und die relative Entwicklung des Fonds entsprechend leidet. Solche Phasen können Anleger leichter durchstehen, wenn sie eine feste Überzeugung für das Anlagethema Demografie mitbringen und entsprechend langfristig im CPR Silver Age investieren – ganz nach dem in diesem Fall keineswegs überholten Motto „Kaufen und liegen lassen“.

Sal. Oppenheim jr. & Cie.

Das 1789 in Köln gegründete Bankhaus bietet als eine der führenden Privatbanken in Deutschland Vermögensverwaltung und -beratung für vermögende Privatkunden und institutionelle Anleger. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Management und der Auswahl von Investments aus den Anlagekategorien Aktien, Renten und Absolute Return.

Verpassen Sie keinen Beitrag aus unserem wöchentlichen Online-Magazin DER FONDS und melden Sie sich hier kostenlos per E-Mail an.

Mehr zum Thema
Experten-Tipp: „Qualität schlägt Value – daran ändert sich 2013 nichts“Experten-Tipp: So sparen Immobilienbesitzer Grundsteuer