DWS benennt RAM Fonds um

//
Die Deutsche-Bank-Tochter DWS benennt die Fonds der alten RAM Serie in DWS Concept Arts Conservative (LU0093745825), DWS Concept Arts Balanced (LU0093746120) und DWS Concept Arts Dynamic (LU0093746393) um. Die drei Dachfonds sind vermögensverwaltende Trendfolger.

DWS hat sie 2004 aufgelegt und vertreibt sie heute in Österreich und in Deutschland. Die Fonds sind insgesamt rund 120 Millionen Euro schwer. Die österreichische C-Quadrat Tochter Arts Asset Management managt sie.

Portfolio-Managern mit besonderen Ansätzen bietet DWS eine Vertriebsplattform. Die Fonds laufen dann unter dem hauseigenen Concept-Label. 500 Millionen Euro verwaltet DWS momentan in dieser Sparte.

Mehr zum Thema
Newcomer-Porträt: DWS Covered Bond FundDWS: Klaus Kaldemorgen gibt seine Fonds abQualität und Entschleunigung als Langfristtrend?