Hat eine neue Kooperation mit der Burda-Medien-Gruppe eingetütet: Solidvest-Leiter Sebastian Hasenack Foto: Solidvest

Exklusive Meldung

Solidvest kooperiert mit Burda-Medien-Gruppe

Solidvest, die Online-Vermögensverwaltung der DJE Kapital, hat einen Vertriebspartner gewonnen. Zusammen mit Convertorial by Burda, dem Performance-Marketing-Manager aus der Burda-Medien-Gruppe, wird man künftig die Online-Vermögensverwaltung in Medien wie Focus Online, Finanzen100 und Instyle platzieren. Das hat DAS INVESTMENT exklusiv in Erfahrung gebracht.

Zunächst sollen den jeweiligen Online-Lesern zielgruppengerecht Inhalte angeboten werden, darunter Marktkommentare, Experten-Interviews, per Video oder Podcast. So finden sich auf dem Portal Finanzen100 fachlich fundierte Inhalte, während auf Focus Online die Inhalte eher verbrauchernah aufbereitet angeboten werden und auf dem Portal Instyle speziell Frauen mit einer eigenen Ansprache adressiert werden. Die Online-Nutzer erhalten dann bei Interesse Zugang zur Online-Vermögensverwaltung von Solidvest.

Die Partnerschaft reiht sich ein in eine Vielzahl von Kooperation zwischen Robo-Adivsor und Online-Vermögensverwaltungen auf der einen und Vertriebspartnern beziehungsweise Plattformen auf der anderen Seite. Während Wettbewerber wie Scalable bislang auf Partnerschaften mit Finanzplattformen für Selbstentscheider setzen (ING, Siemens Financial Services), gehen die München um Solidvest-Leiter Sebastian Hasenack nun eine Zusammenarbeit ein, die die Marke Solidvest via Online-Medien viel direkt an Endanleger rückt, ohne dass diese bereits Selbstentscheider wären.

Solidvest ist eine Sub-Marke des Vermögensverwalters DJE Kapital, der diese seit 2017 aufbaut. Im Angebot ist eine einzeltitelbasierte Online-Vermögensverwaltung. DJE selbst gibt es seit 45 Jahren. Das Unternehmen aus Pullach bei München verwaltet derzeit knapp 12 Milliarden Euro und beschäftigt 145 Mitarbeiter.

Mehr zum Thema
ETF-Strategien gebündeltNetfonds übernimmt Robo-Berater Easyfolio Aktien- und FondshandelScalable startet Service für Selbstbediener AngriffVanguard plant angeblich Robo-Advisor