Antje Biber

Antje Biber, Feri Institutional Advisors

Feri Institutional Advisors verstärkt sich

//

In ihrer neuen Position wird Antje Biber im Bereich Business Development unter der Geschäftsführung von Jürgen Olbermann (Inland und Österreich) und Dirk Söhnholz (Ausland) die Weiterentwicklung der traditionellen und alternativen Asset Services in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen verantworten und die Entwicklung neuer Strategien und Innovationen unterstützen. Zudem wird Biber den Business-Development-Bereich für die Schweiz aufbauen und leiten. Antje Biber ist seit Anfang 2005 Director Business Development bei Feri und verantwortlich für die Akquisition und Mandatsbetreuung institutioneller Kunden. Einen besonderen Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet die Gestaltung, Strukturierung und Umsetzung neuer Ideen für Investments von alternativen Anlagen und Multi-Asset-/Multi-Manager Konzepten. Als weiteres neues Teammitglied ist seit Januar Lars König (30) in der Position als Director Business Development für Feri tätig. König zeichnet künftig für die Akquisition und Mandatsbetreuung institutioneller Großkunden im deutschsprachigen Raum – insbesondere für Versicherungen – verantwortlich. Zudem wird die Gestaltung, Strukturierung und Umsetzung neuer Investmentkonzepte im Bereich Multi-Asset/Multi-Manager-Portfolios einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden. König arbeitete zuletzt bei JPMorgan in Frankfurt und London und war dort vorwiegend in den Bereichen Fixed Income und alternative Investments tätig.

Mehr zum Thema
Feri: Schärferes Profil mit neuem Namen Feri: Geschlossene Fonds vor Problemen