Quelle: Getty Images

Quelle: Getty Images

Feri-KAG-Ranking: Eine neue Nummer Eins

Mit 56 Prozent der Fonds, die Feri überzeugten, ist LBB-Invest nun die neue Nummer eins der besten großen Fondsgesellschaften. Sie löst den Vorjahressieger Union Investment ab.

Diese rutscht auf den zweiten Platz, mit einer Top-Rating-Quote von 51,2 Prozent. Die Rating-Agentur stufte drei Fonds der Gesellschaft – Uni Deutschland, Uni Sector Gen Tech und Uni Trend global – von „B“ („gut) auf „C“ („befriedigend“) herunter.

Auf den dritten Platz stieg Threadneedle auf. Mit 23 ihrer 46 Fonds, die eine sehr gute oder gute Note erhielten, konnte die britische Fondsgesellschaft im Vorjahresvergleich einen Platz gut machen.

Der größte Aufsteiger war der amerikanische Vermögensverwalter Blackrock. Mit 27 von insgesamt 74 Fonds, die Feri für gut oder sehr gut befand, rutschte der Fonds vier Plätze nach oben auf den Rang sechs.

Mehr zum Thema
Feri-KAG-Ranking: Deutschland sucht den Fonds-Star