Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Feri Trendumfrage 2011: Risikofreude kehrt zurück

Nach Meinung von Fondsanbieter werden im kommenden Jahr Produkte „mit Fokus auf weniger konservative Anlageklassen“ besonders gefragt sein. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der Ratingagentur Feri Euro Rating Services hervor. Dabei wurden 56 Fondsanbieter nach ihrer Einschätzung der Absatzpotenziale bestimmter Anlageklassen und -segmente im Jahr 2011 gefragt.

85 Prozent der Fondsanbieter räumen Aktienfonds gute oder sehr gute Absatzchancen ein. Von einer schwachen Nachfrage gehen nur 9 Prozent der Befragten aus. Vor allem Aktienfonds mit Schwerpunkt auf Europa oder Schwellenländer werden 2011 nach Meinung der Umfrageteilnehmer ganz oben auf der Wunschliste der Anleger stehen.

Absolute-Return-Konzepte werden beliebt sein

Auch Absolute-Return-Konzepte werden beliebt sein. Mehr als 85 Prozent der befragten Gesellschaften erwarten hier im nächsten Jahr steigende Nettomittelaufkommen.

Bei Renten ist das Ergebnis weniger klar, hier sehen 63 Prozent gutes oder sehr gutes und 39 Prozent schwaches oder sehr schwaches Potenzial.

Bei Aktien und Renten führt mit rund 23 und 25 Prozent der Nennungen jeweils das Schwellenländersegment die Rangfolge der besten Absatzchancen an. Das schlechteste Potenzial haben für die Fondsanbieter mit mehr als einem Drittel der Nennungen Staatsanleihen.

Seht eindeutig fällt hingegen das Urteil für die Geldmarktfonds aus. Eine überwältigende Mehrheit von 94 Prozent schätzt diese als schwach oder sehr schwach ein, lediglich 6 Prozent als gut. Auch Staatsanleihen haben nach Meinung von mehr als einem Drittel der Fondsgesellschaften bei Investoren einen schlechten Stand. Bei Immobilienfonds erwarten immerhin noch 39 Prozent gutes Absatzpotenzial, während eine Mehrheit von 61 Prozent mit einer schwachen oder sehr schwachen Nachfrage rechnet.

Gute Absatzchancen für Alternative Investments und Wandelanleihen-Produkte

Bei Alternativen Investments versprechen sich 17 Prozent sehr gute und 63 Prozent gute Absätze. Bei Wandelanleihen-Produkten schätzt immerhin ein knappes Drittel der Fondsgesellschaften das Absatzpotenzial im kommenden Jahr schwach oder sehr schwach ein, mehr als zwei Drittel jedoch gut oder sehr gut.

„Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass die Fondsanbieter an eine Rückkehr der Risikofreude der Anleger glauben und dabei vor allem auf eine weitere Rallye am Aktienmarkt setzen“, sagt Christian Michel, Teamleiter Fonds und Zertifikate bei Feri Euro Rating Services.

Mehr zum Thema