Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
: Finanz-Film der Woche: Enron – The smartest guys in the room

Finanz-Film der Woche: Enron – The smartest guys in the room

//
Die Geschichte In den achtziger Jahren gründet der Geschäftsmann Kenneth Lay das Energieunternehmen Enron. Es ist die Zeit, in der US-Präsident Ronald Reagan den heimischen Energiemarkt deregulieren will. Ein Umstand, den Lay nutzt, um Enron zum größten Stromhändler der Welt aufzubauen. Er erfindet neue Bilanzierungstechniken um zu verheimlichen, dass sein Unternehmen eigentlich gar kein Geld verdient. >> DAS INVESTMENT.com verlost eine DVD „Enron: The smartest guys in the room“  Auf einem Weg durch Betrug, Marktmanipulation und reiner Selbstüberschätzung steuert Lay gemeinsam mit seinem Geschäftsführer Jeffrey Skilling das Unternehmen, bis ihnen im Jahr 2001 endgültig der Saft ausgeht. Ihr Motto: Hauptsache smart bleiben. Der Film Die preisgekrönte Dokumentation (Oscar-Nominierung!) von Filmemacher Alex Gibney ist wie ein Kleinwagen: Es ist etwas schwierig reinzukommen, aber dann wird es wunderbar. Denn sie schildert äußerst detailreich und vor allem lückenlos den Aufstieg und Niedergang eines der größten Kartenhäuser, das Menschen jemals gebaut haben. Dabei kommen Journalisten, Analysten und Angestellte Enrons gleichberechtigt zu Wort. Ihre Äußerungen stehen in krassem Kontrast zu den immer wieder eingestreuten Aussagen, die die Beteiligten vor Gericht abgaben – absurder geht es kaum noch. Und wer schon immer wissen wollte, welches Geheimnis hinter den Stromausfällen in Kalifornien zur Jahrtausendwende steckt, sollte unbedingt dranbleiben. Allein die abgebrühten Kommentare der Enron-Händler könnte sich kein Hollywood-Autor ausdenken. Urteil: Ein Film wie ein Stromstoß – heiß und heftig und leider wahr. Titel: Enron: The smartest guys in the room Produktionsjahr: 2005 Darsteller: Analysten, ehemalige Enron-Angestellte, Journalisten und viele mehr Regie: Alex Gibney

Mehr zum Thema
Funny Friday: Ex-Frau schröpft Spitzen-Banker
Lucky Punch gegen Fondsanleger
nach oben