Bei einer Umfrage unter Headhuntern ermittelte das Karriereportal Efinancialcareers die oben dargestellten Gehaltsspannen für Mitarbeiter deutscher Asset Manager.

Bei einer Umfrage unter Headhuntern ermittelte das Karriereportal Efinancialcareers die oben dargestellten Gehaltsspannen für Mitarbeiter deutscher Asset Manager.

Gehälter-Ranking

Diese Asset Manager in Deutschland zahlen am meisten

//
Das Karriereportal Efinancialcareers hat für eine aktuelle Gehälter-Auswertung die Geschäftsberichte deutscher Fondsanbieter nach Zahlen für die insgesamt gezahlten Jahresgehälter und Boni durchforstet. Die so ermittelte Summe der Zahlungen an das Personal wurde dann durch die Zahl der Mitarbeiter geteilt.

Bei dieser Kalkulation fällt ein an der Mitarbeiterzahl gemessen hoher Anteil von Top-Verdienern wie zum Beispiel Portfoliomanagern und Vertriebskräften also schwer ins Gewicht. Die Folge ist ein relativ hoher Durchschnittsverdienst gegenüber Firmen, die vergleichsweise viele Angestellten im mittleren Management beschäftigen.


Herausgekommen ist dabei das folgende Ranking:



Aufschlussreicher für die Frage nach dem Gehalt der Fondsmanager ist dagegen das Ergebnis einer Umfrage von Efinancialcareers unter Headhuntern. Demnach verdienen Portfolio Manager in Deutschland zwischen 90.000 und 140.000 Euro, ihre Kollegen mit Führungsverantwortung zwischen 130.000 und 200.000 Euro sowie die Leiter im Portfolio Management zwischen 250.000 und 500.000 Euro pro Jahr. Hinzu kommen noch eventuelle Boni.

Mehr zum Thema
Top 10 nach ProvisionserträgenDiese Gehälter zahlen führende VermögensverwalterHarte EinschnitteInvestmentbanken kürzen GehälterFrankfurt schlägt LondonDeutschland und Europa: In diesen Städten verdienen Finanzexperten am meisten