Lesedauer: 1 Minute

Grunderwerbssteuer Doppel-Steuer für Immofonds abgeschafft

Dr. Andreas Mattner ist Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA).
Dr. Andreas Mattner ist Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA).
„Diese doppelte Steuerlast für Privatanleger haben wir in der Vergangenheit mehrfach kritisiert“, erklärt Dr. Andreas Mattner. Der Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA) weiter: „Wir freuen uns, dass der Bundestag diese technische Korrektur vorgenommen hat.“

Am vergangenen Donnerstag hatten die Abgeordneten in Berlin das Gesetz über den automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten beschlossen. Darin wird auch die Grunderwerbsteuerpflicht bei Immobilienfonds geregelt.

Demnach wird künftig keine Grunderwerbsteuer mehr ausgelöst, wenn im Rahmen der Abwicklung inländische Grundstücke aus dem Portfolio kraft Gesetzes auf die Depotbank übergehen. Dadurch solle die Situation der Anleger der in Schieflage geratenden Fonds verbessert werden.
Mehr zum Thema
„Doppelte Belastung verhindern“Finanzministerium zur Abschaffung der Grunderwerbssteuer für aufgelöste offene Immobilienfonds
Union-Investment-VorstandRegulierung bringt das Vertrauen in offene Immobilienfonds zurück