Gute Note

Telos-Rating: AA+ für Julius Baer EM Inflation Linked Bond

Die Rating-Agentur Telos bewertet den Julius Baer EM Inflation Linked Bond (WKN: A0Q6BN) von der Schweizer Fondsgesellschaft Swiss & Global mit der Note AA+. Damit erfüllt der Fonds sehr hohe Qualitätsstandards. Enzo Puntillo, Bernhard Urech und Alessandro Ghidini managen den Rentenfonds. Dabei ist Puntillo vor allem für die Anlagestrategie zuständig. Urech kümmert sich um die Zinssätze, während sich Ghidini vorrangig mit Schwellenländer-Analysen beschäftigt.

Das Anlageuniversum besteht aus Schwellenländeranleihen, die inflationsindexiert sind – deren Rückzahlungswert oder Zinskupon also an die offizielle Inflation gebunden ist. Das Team kauft aber auch herkömmliche Schwellenländeranleihen und Derivate. Dabei misst es sich mit dem Marktindex mit dem schönen Namen Barclays Emerging Markets Government Inflation Linked Bond Index ex Argentina ex Colombia constrained hedged Euro. Das ist also ein Index für inflationsgeschützte Staatsanleihen aus Schwellenländern, der Argentinien und Kolumbien ausklammert und dessen Währungen gegenüber dem Euro abgesichert sind.

Als wesentliche Performance-Treiber sehen die Portfoliomanager die drei Faktoren reale Rendite, Inflation und Währungen. Deshalb stellen sie Schwellenländer-Anleihen mit verschiedenen Laufzeiten und lokalen Währungen sowie unterschiedlich guten Schuldnern zusammen, wobei sie das Risiko im Blick behalten. Zur Titelauswahl prüfen sie Fundamentaldaten und Daten der Bewertungen.

>> Den ausführlichen Bericht finden Sie hier.


Mehr zum Thema