Investmenttalk von Eyb & Wallwitz „Impfstoff-Meldungen sorgen für Unruhen an den Börsen“

New Yorker Börse Foto: imago images / ZUMA Wire

Als Biontech und Pfizer die hohe Wirksamkeit ihres Impfstoff-Kandidaten verkündeten, änderte das in den Augen vieler Anleger offenbar alles. Die Aktien der Corona-Gewinner brachen ein, die Verlierer hingegen konnten an Fahrt aufnehmen. Der Faktor Momentum ist um satte 15 Prozent gefallen, während Value um 6 Prozent gestiegen ist. Wir sehen eine Rotation zugunsten der Value-Aktien – doch wird sie nachhaltig sein?

Ist es Zeit in Value zu investieren? Woran hängt die Rotation? Zum einen besitzen viele Anleger Tech-Werte wie beispielsweise Facebook und Co. Zum anderen beobachten wir mittlerweile ambitionierte Bewertungen – der Momentum-Faktor liegt durchschnittlich bei einem KGV von 37, Value hingegen bei 17. Das hat einige Investoren dazu veranlasst aus Growth- rauszugehen und in Value-Titel einzusteigen. Weiterhin wird für das kommende Jahr ein zyklischer Aufschwung erwartet, der insbesondere Value-Aktien begünstigen dürfte. Doch lohnt sich eine Umschichtung des Depots?

Hier finden Sie den aktuellen Podcast von Eyb & Wallwitz:

Mehr zum Thema

WEITERE Podcasts
EMPFOHLENE Podcasts
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben