Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Investmentfonds Tops und Flops: Double-Short-ETFs halten sich an der Spitze

//
Börsennotierte ETFs, die wie der Lyxor Short Dax x2 oder der Easy-ETF Euro Stoxx 50 Double Short die Verluste ihres zugrundeliegenden Basisindexes verdoppeln, geben in der 7.254 Angebote umfassenden Liste der in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen Investmentfonds zum Stichtag 29. August nach wie vor den Ton an. Insgesamt finden sich sechs entsprechende Produkte unter den Top 15, dazu gesellen sich vier nicht gehebelte Short- Produkte auf den Dax sowie auf europäische Bank- und Rohstoffaktien.

Neu dabei: der Naspa Creativ-Invest 7 Deka. Dieser über Derivate gesteuerte und exklusiv von der Nassauischen Sparkasse in Wiesbaden vertriebene Fonds gewinnt immer dann an Wert, wenn sich der aus den 15 Dax-Aktien mit der höchsten Dividendenrendite zusammengesetzte Div-Dax besser entwickelt als der deutsche Leitindex.

>>Vergrößern


Am Tabellenende konnten sich auf türkische Aktien spezialisierte Fonds bis auf eine Ausnahme wieder etwas nach vorne arbeiten, ebenso der DB X-Trackers Vietnam. Weiter kräftig abwärts ging es dagegen für den ETFX DAX-Global Shipping,  der sich aus Aktien von Unternehmen aus der Fracht- und Schiffsbauindustrie zusammensetzt. Ein eher schlechtes Zeichen für die Entwicklung der kommenden Monate, denn kaum eine andere Branche steht so sehr für das Auf und Ab der Weltwirtschaft.

>>Vergrößern

Mehr zum Thema
Die Top 5 Firstfive-Trends: Vermögensverwalter verharren in Warteposition
Neuer Vertriebsmann bei SPDR ETFs Deutschland
Der seltsame Sinneswandel der Portfoliomanager bei ETFs
nach oben