Lancierung des Fonds R CFM Diversified zusammen mit CFM

Rothschild baut ihr Angebot an UCITS-konformen alternativen Anlagen aus

//
R CFM Diversified ist ein UCITS-konformer Multi-Asset-Fonds mit täglicher Liquidität, der in systematische Strategien zur Nutzung robuster, nachhaltiger und nicht direktionaler Risikoprämien investiert. Deren Performance- und Risikotreiber sind konzeptionell von der direktionalen Entwicklung der Aktien- und Zinsmärkte dekorreliert. Die Partizipation an diesen Prämien, die in der Fachwelt unter dem Begriff „alternative Risikoprämien“ bekannt sind, stellt ein wirksames Instrument dar, um das potenzielle Anlagespektrum von globalen Asset-Allocaters zu erweitern.

Mit diesem Ziel vor Augen ist Rothschild & Cie Gestion eine Partnerschaft mit Capital Fund Management (CFM) eingegangen. CFM gehört (mit einem verwalteten Vermögen von USD 4,2 Milliarden) zu den weltweit führenden Unternehmen im quantitativen Management, ist in Paris ansässig und beschäftigt insgesamt runf 150 Mitarbeiter, von denen mehr als 30 im Research tätig sind. „CFM schien uns der ideale Partner zu sein. Neben seinen 24 Jahren Erfahrung im systematischen Management und seiner erstklassigen operationellen Infrastruktur hat es das Unternehmen verstanden, eine einzigartige Kultur zu entwickeln, die ein Risikomanagement und eine optimierte Umsetzung seiner Strategien gewährleistet. Diese beiden Faktoren haben für ein glaubwürdiges Angebot im Bereich alternativer Risikoprämien massgebliche Bedeutung“, erklärt Marc Romano, Generaldirektor von Rothschild HDF Investment Solutions.

Der Fonds soll Anlegern eine absolute Performance mit geringer Korrelation zu traditionellen Anlageklassen bei einer Zielvolatilität in der Grössenordnung von 7 Prozent bieten.

Er richtet sich an institutionelle Anleger und Vertriebspartner in Europa und weist innerhalb von einigen wenigen Wochen schon Zeichnungen in Höhe von rund einhundert Millionen Euro vor.


Mehr zum Thema
nach oben