Lesedauer: 1 Minute

Leistung einfacher abrechnen Fondskonzept startet neues Abrechnungs-Tool für Honorarberater

Fondskonzept startet neues Abrechnungs-Tool für Honorarberater
Der Maklerpool Fondskonzept erweitert sein Angebot für Honorarberater. Mit einem neuen Tool innerhalb der eigenen Plattform Maklerservicecenter können Verbundmakler einfacher Beratungen abrechnen. Dabei stehen drei Varianten zur Wahl: die prozentuale Gebühr auf Basis des Kundenbestands, die Stundenverrechnung mit jeweils frei wählbaren Sätzen und die Berechnung von Pauschalen. Abrechnungsperioden und Abrechnungszeitpunkte können unterschiedlich festgelegt werden.

Die Software berücksichtigt auch Schwellenwerte für Minimal- und Maximalgebühren sowie Kostenpauschalen für die jeweilige Periode. Was das System auch erfasst: die Beratungszeit bei Kundentelefonaten. Auch Bestandsprovisionen, die dem Makler von Produktlieferanten, Pools oder Finanzvertrieben vergütet werden, können mit dem Tool abgewickelt werden.
Tipps der Redaktion
Foto: Das müssen 34-f-Vermittler bei der Honorarberatung beachten
RechtskommentarDas müssen 34-f-Vermittler bei der Honorarberatung beachten
Foto: LVRG befördert Honorarvermittlung und Sachgeschäft
Serie Vertriebstrends 2015„LVRG befördert Honorarvermittlung und Sachgeschäft“
Mehr zum Thema