LHI mit neuem Einzelhandelsfonds

//
Investitionsobjekt des neuen Einzelhandelsfonds aus dem Haus LHI Leasing ist das Fachmarktzentrum Erding, gelegen in der Nähe zum Münchner Flughafen. Es ist Bestandteil des Gewerbeparks WEP (West-Erding-Park). Das auf einem 43.000 Quadratmeter großen Grundstück gebaute Einkaufscenter ist je für 10 bis 12 Jahre an Einzelhandelsketten wie C&A, New Yorker, Takko, Rossmann und Matratzen Concord vermietet. Der letzte Bauabschnitt des Gebäudes wird Anfang 2012 fertiggestellt und wird einen Gartencenter beherbergen.

Der Fonds LHI Immobilienfonds Deutschland – Fachmarktzentrum Erding hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von 43,6 Millionen Euro, wovon 21,1 Millionen Euro als Eigenkapital eingesammelten werden sollen. Für das Eigenkapital gibt das Emissionshaus LHI Leasing eine Platzierungsgarantie.

Anleger können sich ab 10.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Agio an dem Einzelhandelsfonds beteiligen. Die Fondslaufzeit beträgt 10 Jahre. Die anfänglichen jährlichen Ausschüttungen von 6 Prozent sollen bis 2021 auf 6,5 Prozent steigen. Insgesamt sollen Anleger einen Gesamtmittelrückfluss von 160 Prozent auf ihr eingesetztes Kapital erhalten.

Mehr zum Thema
Immobilien: Deutsche Großinvestoren bleiben in Europa Einzelhandelsfonds: Vermeidbare Fehler der Initiatoren im Vertrieb Einzelhandelsfonds: Habona legt nach