Neuzugang bei Schroders in New York

Schroders holt neuen Mann für Schwellenländer-Anleihen

Schroder Investment Management erweitert sein New Yorker Team um einen neuen Portfolio-Manager. Denis Parisien ist ab sofort für Unternehmensanleihen aus den Schwellenländern zuständig und unterstützt James Barrineau beim Management bestehender Portfolios. Barrineau ist Co-Chef für Schwellenländeranleihen mit Fokus auf Relative-Return-Strategien bei Schroders..

Parisien kommt von Deutsche Bank Securities in New York, wo er vier Jahre als Research-Leiter Schwellenländeranleihen arbeitete. Davor war er bei Santander Investment Securities und Standard New York Securities.

Schroders ist als Vermögensverwaltung weltweit aktiv und betreut 324,1 Milliarden Euro für private und institutionelle Anleger. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 3.500 Mitarbeiter, darunter 400 Analysten und Fondsmanager.

Mehr zum Thema
Schroders baut Multi-Asset-Team aus Schroders bringt Gaia Sloane Robinson Emerging Markets auf den deutschen Markt