Lesedauer: 1 Minute

Potential in Südamerika Brasilien kann stärker wachsen

Seite 2 / 3

  • Seit 2003 konnten 36 Millionen Menschen Armut überwinden und sind nun Teil der Mittelklasse.
  • Die demografischen Trends scheinen mit einem Durchschnittsalter bei 30,7 Jahren günstig.
  • Die Arbeitslosenquote in Brasilien fiel 2014 auf einen historischen Tiefststand von unter 5 Prozent.
  • Das Land hat eine facettenreiche Wirtschaft und ein breites Spektrum an Bodenschätzen.
  • Bildung wurde zur Top-Priorität erklärt, die Alphabetisierungsrate liegt bei 90 Prozent der Bevölkerung.
Mehr zum Thema
Templeton Asian GrowthMark Mobius: „Es wird weitere Kapitalzuflüsse in Aktien geben“ Video-Interview mit Laurent Saltiel von AB„Das Wachstum in Indien beschleunigt sich“