Suche
in WährungenLesedauer: 1 Minute

Alpenrepublik im Bitcoin-Fieber Das Schweizer Zug will Crypto Valley gründen und lockt Blockchain-Firmen

Schweizer Flagge: Die Stadt Zug will Standort für Blockchain-Firmen werden.
Schweizer Flagge: Die Stadt Zug will Standort für Blockchain-Firmen werden. | Foto: Pexels

Mit geringen Steuern und unternehmensfreundlicher Regulierungspolitik beabsichtigt die Schweizer Stadt Zug, Unternehmen aus der Blockchain-Branche anzulocken. Nach Informationen des Nachrichtenportals Euronews soll die chinesische Bitmain Technologies bereits erklärt haben, eine Filiale in Zug zu eröffnen.

Hardware zum Bitcoin-Schürfen

Bislang stellt Bitmain Technologies hauptsächlich Hochleistungsrechner her, die besonders zum Schürfen von Bitcoins geeignet sind.

Das neue Büro in Zug will Bitmain Technologies zum Europa-Hub ausbauen. Bitmain hat neben dem Firmensitz in China bereits Außenstellen in den USA, Israel und Singapur.

Tipps der Redaktion
Foto: Meine größte Sorge 2018? Dass ich zu früh pessimistisch werde
Bert Flossbach beim Sauren Fondsmanager-Gipfel„Meine größte Sorge 2018? Dass ich zu früh pessimistisch werde“
Foto: Wichtig ist es, die richtige Balance zu finden
Sonja Laud im Gespräch„Wichtig ist es, die richtige Balance zu finden“
Foto: Weg von Blackrock, hin zum Krypto-Hedgefonds
Keine Lust mehr auf AnleihenWeg von Blackrock, hin zum Krypto-Hedgefonds