Schwellenländer-Anleihenfonds

Pictet Asset Management lanciert chinesischen Onshore-Anleihenfonds

//
Pictet Asset Management ergänzt mit der Lancierung des Fonds Pictet-Chinese Local Currency Debt, eines OGAW-konformen Teilfonds der Luxemburger Pictet-SICAV, das Engagement in Schwellenländer-Anleihenfonds, das sich insgesamt bereits auf 21,6 Milliarden US-Dollar beläuft. Der Fonds erfreut sich einer kräftigen Nachfrage seitens der Anleger. Das aus technischen Gründen anfänglich reduzierte Volumen wurde bereits erreicht, aber die Kapazität wird schrittweise ausgebaut. Verwaltet wird der Fonds von Cary Yeung, der letztes Jahr von Taikang Asset Management Hongkong zu Pictet Asset Management kam. Cary Yeung wird in Hongkong von Jennifer Chang, einer Senior-Kreditanalystin, und Echo Chen, einer Trading-Spezialistin für chinesische Anleihen, unterstützt. Das Anlageuniversum des Fonds ist der chinesische Inlandmarkt für Anleihen, der zu den grössten und am schnellsten wachsenden Anleihenmärkten zählt. Das Teilvermögen wird hauptsächlich in inländische Renminbi-Anleihen investiert sein. „Im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld bieten inländische Renminbi-Anleihen Anlegern eine attraktive Rendite- und Diversifikationsmöglichkeit sowie Exposure in einer Währung mit Aufwertungspotenzial“, sagt Cary Yeung. Pictet Asset Management erhielt im Jahr 2014 eine Geschäftslizenz als „RMB Qualified Foreign Institutional Investor (RQFII)“ von der Aufsichtsbehörde China Securities Regulatory Commission (CSRC). Die RQFII-Lizenz verschafft Pictet Asset Management Zugang zum chinesischen Inlandmarkt für Aktien und festverzinsliche Produkte inkl. A-Shares und inländische Anleihen. Mit dieser Lizenz erhielt Pictet Asset Managment auch die Erlaubnis, eine Anlagequote bei SAFE (State Administration of Foreign Exchange), einer Agentur der PBOC, zu beantragen. SAFE gewährte Pictet Asset Management im Dezember 2014 eine Anlagequote von 1 Milliarde Rinminbi (160 Millionen US-Dollar). Diese Quote gibt Pictet Asset Management Zugang zum Devisenmarkt. Zudem wurde bei der People's Bank of China ein Antrag auf Zugang zum chinesischen Interbankenmarkt für Anleihen gestellt. Zur Zeit ist der Fonds in folgenden Ländern zum Vertrieb zugelassen: Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Spanien und Zypern.