Pflegeversicherung Sönke Wortmann dreht Allianz-Clip

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) und Dieter Hallervorden setzen ihre Werbekampagne zur Pflegeversicherung fort. Mit dem Slogan „Versichern was wirklich zählt“ startet am 24. Mai ein neuer Werbespot, der im deutschen Fernsehenzu sehen sein wird. Die Regie führt dabei Sönke Wortmann, vor allem bekannt für Kinofilme wie „Das Wunder von Bern“ oder „Der Vorname“.

Die Kernbotschaft des Spots: Es gebe absurde Versicherungen für sehr unwahrscheinliche Szenarien – zum Beispiel für den Fall einer Alien-Entführung. Gar nicht absurd sei dagegen eine Pflegezusatzversicherung, da drei von fünf Deutschen irgendwann im Laufe ihres Lebens pflegebedürftig werden.

Mehr zum Thema

WEITERE Videos
EMPFOHLENE Videos
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben