Studie: Was wollen Versicherungsnehmer?

//
92 Prozent der Versicherungsnehmer sind eindeutige und verständliche Vertragsinhalte am wichtigsten. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die das Marktforschungsinstitut Forsa im Auftrag der Generali Versicherungen durchführte.

Auf den Rängen zwei und drei folgen Sicherheit und Flexibilität. 89 Prozent der Befragten suchen Versicherungen, die auch in Zukunft sicherlich Leistung bieten. 84 Prozent möchten eine Versicherung, die sie ihren Lebenslagen flexibel anpassen können.

>> Vergrößern


Der Preis spielt nur bei 40 Prozent der Befragten eine sehr wichtige Rolle; bei den unter 44-Jährigen sind es sogar nur 31 Prozent. Etwas preissensibler sind die über 60-Jährigen: Hier möchte mehr als die Hälfte die günstigste Versicherung.

Mehr zum Thema
Guter Kundenservice ist wichtig für den Ruf eines VersicherersEntwicklungen im Versicherungsmarkt seit 2000Studie: Versicherer stellen zu wenig Fragen