Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Umfrage: Nur jeder fünfte deutsche Anleger investiert nachhaltig

//
Das ergab eine Trendumfrage, die der Deutsche Derivate Verband (DDV) bei über 4.000 Personen durchgeführt hat. Auf die Frage, ob sie bei ihrer Geldanlage ethische und ökologische Aspekte berücksichtigen, erklärten rund 55 Prozent der Befragten, dies sei nicht der Fall. 15,4 Prozent der Befragten hingegen beziehen Überlegungen wie Ethik oder Ökologie bei der Auswahl Ihrer Geldanlage mit ein. Weitere 4,4 Prozent lassen diesen Aspekten sogar eine starke Beachtung zukommen. Die Umfrage, die jeden Monat einen Investmenttrend untersucht, ist hier erhältlich.

Mehr zum Thema
China: Umweltsünder denkt um Fisch bringt ersten grünen Wandelanleihenfonds auf den Markt Studie: Multimillionäre scheuen nachhaltige Investments