GDV startet Live-Video-Reihe Versicherer wollen bei 7 Top-Themen der Zukunft mitreden

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Der Klimawandel ist und bleibt die globale Herausforderung unserer Zeit. Seine volkswirtschaftlichen Schäden werden selbst für Industrieländer zu einer großen Belastung werden, wenn wir nicht hier und heute in Klimaschutz und in Klimafolgenanpassung investieren“, erklärt Jörg Asmussen zur neuen EU-Strategie für die Anpassung an den Klimawandel.

Die so genannte Climate Adaption Strategy entwickele Ansätze hierzu aus dem aus dem Jahr 2013 konsequent weiter, so der Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). „Die deutschen Versicherer werden im März Vorschläge für eine nachhaltige und klimaangepasste Änderung des Bauplanungs- und -ordnungsrechtes vorlegen.“

„Große Themen unserer Zeit“

Neben Nachhaltigkeit gehören laut GDV auch Digitalisierung, Demografie, Regulierung, Mobilität, neue Arbeitswelten und Pandemiegefahren zu den „großen Themen unserer Zeit, die auch Versicherer unmittelbar betreffen“. Hierzu haben sich die deutschen Versicher für die im Herbst anstehende Bundestagswahljahr mit eigenen politischen Forderungen positioniert.

„Wir bringen für diese sieben Themen sieben Thesen auf den Punkt, wie aus der Gegenwart die Zukunft gestaltet werden kann“, heißt hierzu vom GDV. Eine Diskussionsreihe mit prominenten Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Form von Live-Videos startet am Freitag, 26. Februar: Von 12.30 bis 13.15 Uhr spricht Asmussen mit Michael Kellner.

Die Diskussion mit dem politischen Bundesgeschäftsführer der Partei Bündnis 90/Die Grünen wird auch auf der Intenetseite und den Social-Media-Kanälen des Verbands bei Twitter und Linked In live übertragen. Zuschauer können dort auch Fragen stellen. Das aktuelle Gespräch bildet den Auftakt einer Reihe, die der GDV in den kommenden Monaten fortsetzen will.

Mehr zum Thema

WEITERE Videos
EMPFOHLENE Videos
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben