Aberdeen legt dynamischen Fonds auf

Die Fondsgesellschaft Aberdeen Asset Management vertreibt ab sofort einen neuen Multi-Asset-Fonds an deutsche, österreichische, belgische, luxemburgische und niederländische Investoren. Er läuft unter dem Namen Aberdeen Global II Dynamic Allocation Multi-Asset Fund. Die Investment-Strategie sieht vor, dass das Vermögen variabel auf hauseigene Renten- und Aktienfonds aufgeteilt wird. In entsprechendem Marktumfeld darf das Management-Team das komplette Vermögen in bar halten, maximal die Hälfte des Vermögens darf es in Aktien investieren. Ein besonderer Schwerpunkt werde in Investments aus den globalen Schwellenländern gesetzt. Ziel des Fonds ist eine langfristige Rendite bei zugleich niedrigen Risiken. Weitere Informationen folgen.

Mehr zum Thema
Schroders erweitert Multi-Asset-Team Schroders startet Multi-Asset-Fonds mit festen Ausschüttungen Schottisches Erfolgsmodell