Fabrice Cuchet, CIO und Leiter des globalen Multi Asset- und Multi Management-Teams bei Candriam | © Candriam Foto: Candriam

Alternative Multi-Management-Geschäft

Candriam übernimmt Assets von Rothschild & Co. AM

//

Die Investmentgesellschaft Candriam übernimmt die Assets aus dem Alternative Multi Management-Geschäft von Rothschild & Co. Asset Management Europe. Diese umfassen rund 350 Millionen Euro, die in offenen Fonds nach französischem und luxemburgischem Recht sowie institutionellen Fonds investiert sind.

Die Transaktion ist Bestandteil einer Partnerschaft zwischen Rothschild & Co. Asset Management Europe und Candriam, die auch die Übertragung der Dach-Hedgefonds sowie eines Mikrofinanzfonds umfasst. Stimmen die zuständigen Aufsichtsbehörden zu, wird Candriam zur Verwaltungsgesellschaft. Dieser Schritt umfasst auch den Wechsel des Alternative Multi Management-Teams von Rothschild & Co. Asset Management Europe. Damit werde die Expertise in diesem Segment zu einer Größe ausgebaut, die es ermöglichen werde, neue Investoren in dieser Anlageklasse zu gewinnen, teilt das Unternehmen mit.

Fabrice Cuchet, Deputy Chief Investment Officer und Leiter des globalen Multi Asset- und Multi Management-Teams bei Candriam, zeigt sich zuversichtlich, dass die Übernahme dazu beitragen wird, das Werteversprechen für diese Anlageklasse weiter zu stärken und in eine neue Entwicklungsphase einzutreten, die im aktuellen Kontext für Investoren besonders interessant sei.

Pierre Baudard, Managing Partner bei Rothschild & Co. Asset Management Europe, äußert sich ebenfalls zufrieden: Die getroffene Vereinbarung ermögliche es den Kunden, weiterhin vom Fachwissen und Know-How zu profitieren, um ihre Investitionen in diese Anlageklasse langfristig zu unterstützen.

Mehr zum Thema