Attrax verlassen

Vertriebler wechselt zu Carmignac Deutschland

//
Ingo Boxleitner verlässt die Fondsplattform Attrax und steigt bei Carmignac Deutschland ein, bestätigte eine Sprecherin auf Nachfrage von DAS INVESTMENT. Dort wird er ab 1. Mai den Posten als Chef der Geschäftsentwicklung für den Norden und Osten Deutschlands übernehmen. Carmignac will damit sein Geschäft mit Publikumsfonds in Deutschland stärken.

Boxleitner ist nicht der einzige Neuzugang in dem Team. Sebastian Haimerl, der vorher bei Barings gearbeitet hat, steigt ab April als Manager für Geschäftsentwicklung für Bayern und Österreich ein. Länder-Chef Michael Schütt leitet das deutsche Team. Boxleitner und Haimerl unterstehen der Verantwortung von Frank Rüttenauer, Chef der Entwicklung des Geschäfts mit Publikumsfonds.

Boxleitner war bisher für den Attrax-Vertrieb in Nord und Ost zuständig.

Mehr zum Thema
Beförderungen im Portfolio-ManagementCarmignac Gestion verteilt Aufgaben neu Schwellenländer-Aktienfonds Carmignac EmergentsSimon Pickard verlässt Carmignac