Matthias Leube

Matthias Leube

Axa Real Estate ernennt neuen Deutschlandchef

//
Zum Verantwortungsbereich des neuen Deutschlandchefs von Axa Real Estate, Matthias Leube, gehören künftig Übernahmen, Veräußerungen, das Asset Management und die Weiterentwicklung des Immobiliengeschäfts. Er berichtet an Anne Kavanagh, globale Leiterin der Property Services Group von Axa Real Estate. Leube wird außerdem Mitglied der Geschäftsführung.

Leube kommt von der Deutschen Bank, bei der er sieben Jahre als Direktor für das Immobilienportfolio im EMEA-Bereich (Europa, Naher Osten und Afrika) zuständig war. Zuvor arbeitete er von 1992 bis 2003 bei Jones Lang LaSalle, zuletzt als Europa-Chef.

Mehr zum Thema
Jones Lang La Salle fusioniert mit King Sturge Axa Immosolutions bleibt geschlossen Immobilienmarkt Düsseldorf und Rhein-Ruhr: Von der Kö bis in den Pütt