Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

BB Medtech wird zum Aktienfonds

//
Das Angebot soll vom 24. Juli bis zum 21. August laufen. Jedem Aktionär wird pro Aktie ein entsprechender Anteil des zukünftigen Fonds – Bellevue Funds (Lux) BB Medtech – abgeboten. Der Umtauschkurs ist attraktiv: Er soll beim Wert des Beteiligungsportfolios (Net Asset Value) abzüglich 3,9 Prozent liegen. Zuvor mussten Aktionäre einen Abschlag von 13 Prozent gegenüber dem inneren Wert in Kauf nehmen. So lag am Freitag der Net Asset Value bei 30 Euro je Aktie; die BB-Medtech-Aktie notierte im Xetra-System allerdings nur bei 26,10 Euro. In den vergangenen zwölf Monaten lag der durchschnittliche Abschlag auf den Wert des Portfolios nach Unternehmensangaben sogar bei 18,5 Prozent. Der Verwaltungsrat der BB Medtech AG habe verschiedene Optionen geprüft, um den Abschlag der Aktie zum Inneren Wert zu eliminieren. „Aus Sicht des Verwaltungsrats wird durch dieses Umtauschangebot der maximale Nutzen für die Aktionäre realisiert“, erklärt Verwaltungsratchef Heino von Prondzynski. Die bisherige Anlagestrategie werde beibehalten. Um die Transaktion durchzuführen, müssen mindestens 90 Prozent aller BB-Medtech-Aktien zum Umtausch eingereicht werden. Der Aktienfonds soll von der Beteiligungsgesellschaft Bellevue verwaltet werden. Bei der Schwestergesellschaft BB Biotech gibt es hingegen keine Pläne für einen Umtausch.

Mehr zum Thema
Vontobel-Chefstratege: Keine Angst vor Inflation Vontobel startet als Vollbank in Deutschland