Dachfondsmanager-Trend-Tipp: Sauberer Asien-Fonds

//
Holger Bachmann, Berater des Comfort-Invest Perspektive, über den Fonds First State Asia Pacific Sustainability:

Asien entwickelt sich immer mehr zur Lokomotive der Weltwirtschaft – mit entsprechenden Schattenseiten: Nachhaltiges Wirtschaften und Umweltschutz stehen in den Schwellenmärkten nicht an vorderster Stelle. Genau dies eröffnet aber enorme Wachstumspotenziale für Unternehmen, die in diesen Bereichen tätig sind.

Mit dem First State Asia Pacific Sustainability (A0QYK2) konzentrieren sich die Fondsmanager David Gait und Millar Mathieson vor allem auf die Bereiche Clean Energy und Energieeffizienz und greifen dabei auf das herausragende Knowhow zurück, das First State in der Region seit Jahren unter Beweis stellt.

Über den Dachfonds Comfort-Invest Perspektive der BMW Bank

Der Mitte 2008 aufgelegte flexible Dachfonds investiert mit einem besonderen Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit. Dabei stehen vor allem die Bereiche Erneuerbare Energien, Regenerative Rohstoffe, Umwelttechnologie und Agrarwirtschaft im Vordergrund.

Kerninvestments wie ETFs auf den Euro Stoxx Sustainability 40 und den Dow Jones Sustainability World Index ergänzen die beiden Fondsberater Holger Bachmann und Markus Baumgartner von der BMW Bank durch aktiv verwaltete Fonds.

Das Portfolio setzt einen regionalen Schwerpunkt in Europa, berücksichtigt aber auch Emerging Markets und hierbei insbesondere Asien. Bei der Asset Allocation achten Bachmann und Baumgartner auf extreme Marktentwicklungen; Über- oder Unterbewertungen einzelner Segmente versuchen sie nach dem Prinzip der Mean Reversion, also der Rückkehr zum längerfristigen Durchschnitt, zu nutzen.

Bei der Zielfondsauswahl stehen neben einer überwiegend zahlenbasierten Voranalyse vor allem persönliche Gespräche mit den jeweils verantwortlichen Fondsmanagern im Mittelpunkt.

Der Fonds kann grundsätzlich in alle Instrumente des Kapitalmarkts investieren, konzentriert sich derzeit allerdings ausschließlich auf Aktienfonds. Als interner Vergleichsmaßstab dient der Euro Stoxx Sustainability 40.

Statistische Daten

WKN: 260536
Auflage: 16. April 2008
Volumen: 4,7 Millionen Euro
Fondsberater: BMW Bank (seit Auflage)
Größe des Anlage-Teams: Zwei Mitglieder
Insgesamt verwaltetes Vermögen: 60 Millionen Euro

Wertentwicklung

2009: 34,7 Prozent
2010: 9,3 Prozent (1. Januar bis 9. November)
Maximaler Verlust seit Auflage: - 49,4 Prozent
Abstand zum alten Top: 18,6 Prozent

Kostenquote (Total Expense Ratio): 1,59 Prozent

Gewinnbeteiligung: 15 Prozent auf den Teil der Wertentwicklung, der 6 Prozent pro Geschäftsjahr übersteigt; mit Verlustvortrag (High-Water-Mark).

Anzahl enthaltene Zielfonds: 20 bis 25

Mehr zum Thema
Dachfondsmanager-Trend-Tipp: Pictet Agriculture Was Dachfonds-Manager jetzt kaufen: Kleine Emerging Markets und US-Value Was Dachfondsmanager jetzt kaufen: Unternehmensanleihen aus den Schwellenländern und globale Aktienfonds