Iris Bülow (Redakteurin)

Bis zu 168 Milliarden Dollar Vorschusslorbeeren Die größten Börsengänge von Tech-Unternehmen

Platz 9: Twitter

Twitter | © imago images / ZUMA Wire
Ein Twitter-Banner hängt anlässlich des Börsengangs am Gebäude der New York Stock Exchange in der Wall Street | Foto: imago images / ZUMA Wire

Hauptsitz: San Francisco, USA
Branche: Kurznachrichtendienst
Börsenstart: 7. November .2013
Bewertung nach Börsengang: 14,2 Mrd. US-Dollar
Bewertung aktuell: 55,2 Mrd. US-Dollar

Quelle: Statista

Twitters Börsenstart war zwar ein Erfolg. Trotzdem musste sich das Unternehmen noch Jahre später Vorwürfe anhören, es arbeite nicht profitabel. In der Zwischenzeit konnte das Unternehmen das Problem ausbügeln.

Tech-Aktien sind bei Anlegern überaus beliebt, beflügelt unter anderem durch den Mega-Erfolg der großen US-Titel wie Google oder Apple.

Zu regelrechten Runs von Anlegern kommt es häufig dann, wenn schon bekannte Unternehmen den Schritt an die Börse wagen. Die vorbörsliche Bewertung wird dann oft deutlich überflügelt – die Unternehmen erhalten zum Börsenstart ein gehöriges Maß an Vorschusslorbeeren mit auf den Weg.

Das Datenportal Statista hat auf Basis von Medienberichten eine Rangliste der neun größten Tech-Börsengänge aller Zeiten erstellt. Interessant: Vier davon fanden allein in diesem und dem vergangenen Jahr statt.

Mehr Informationen zu den Mega-Tech-Börsengängen finden Sie in unserer Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

WEITERE Bildergalerien
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben