Lesedauer: 1 Minute

DWS: App jetzt aktiv

Quelle: Getty Images
Quelle: Getty Images
Zettelkram war gestern. Heute wollen viele Menschen Nachrichten auf ihren iPads, iPhones und iPods lesen. Deshalb bietet die Fondsgesellschaft DWS jetzt das eigene Kundenmagazin als „DWS active Web-App“ für Apple-Produkte an. Damit greifen Interessierte direkt auf Nachrichten, Hintergrundinformationen, Filmbeiträge und Produktdaten des Kundenmagazins von DWS zu. Die Web-App benötigt mindestens Apple iOS 4.0.

Außerdem überarbeitete die Deutsche-Bank-Tochter ihre „Mobile App“, sodass mittlerweile neben iPhone- Benutzern auch Blackberry- und Android-Nutzer darauf zugreifen können.

Das Programm ermöglicht Zugriff auf Fondsdaten und beinhaltet ein Chart-Tool. Damit können Kunden Portfolios zusammenstellen und bestimmen, ob sie bei Erreichen gewisser Preis- oder Performance-Niveaus benachrichtigt werden möchten. Die Mobile App benötigt mindestens Android 2.1, Blackberry OS 5.0 oder Apple iOS 4.0, wobei die Version für das iPhone erst in den nächsten Tagen freigeschaltet wird.
Tipps der Redaktion
Foto: Die iPad-Police erweist sich als faules i
Die iPad-Police erweist sich als faules i
Foto: Die Samsung-Aktie ist keine Konkurrenz zu Apple“
„Die Samsung-Aktie ist keine Konkurrenz zu Apple“
Foto: FFB mit iPad-App für Berater
FFB mit iPad-App für Berater
Mehr zum Thema