Suche
Aktualisiert am 29.01.2020 - 17:57 Uhrin FondsLesedauer: 4 Minuten

Fondsmanager Tobias Klein: „Wenn Barack Obama bellt, fallen die Kurse“

Tobias Klein
Tobias Klein: "Die Größe des Unfalls in den
vergangenen Jahren rechtfertigt neue Gesetze"

DAS INVESTMENT.com: Wie ist derzeit Ihr Verhältnis zu Bankaktien.

Tobias Klein: Wir haben den ganzen Finanzsektor, besonders Banken seit Mitte 2007 systematisch abgebaut und sind jetzt seit gut zwei Jahren deutlich untergewichtet – zurzeit etwa 15 Prozent.

DAS INVESTMENT.com: Dabei schreiben die Finanzhäuser doch wieder ganz anständige Gewinne. Woran hakt es?

Klein: Einige Adressen, speziell Investmentbanken zeigen gigantische Gewinne, die Schlagzeilen machen. Der Branchendurchschnitt ist aber nicht so günstig wie diese Schlagzeilen uns glauben machen. Und auch bei den Gewinnern ist die Nachhaltigkeit der Erträge keineswegs gesichert.

DER FONDS

DER FONDS aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Interview: AGI-Manager über die weiteren Aussichten der Börse Bangkok

Crashtest: Die besten Fonds für globale Value-Aktien

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe (PDF)

Tipps der Redaktion
Foto: Wall Street: Banker, Boni und eine neue Bewegung
Wall Street: Banker, Boni und eine neue Bewegung
Foto: Goldman Sachs: Vom Gott zum Gönner
Goldman Sachs: Vom Gott zum Gönner
Foto: Erster Erfolg des Boni-Kontrolleurs: Bank-of-America-Chef verzichtet auf Gehalt
Erster Erfolg des Boni-Kontrolleurs: Bank-of-America-Chef verzichtet auf Gehalt