Goldman Sachs Asset Management legt Rentenfonds für Schwellenmärkte auf

Der Goldman Sachs Growth and Emerging Markets Debt (EMD) Blend Portfolio legt das Geld hauptsächlich in Staats- und Unternehmensanleihen in den Schwellenländern an. Das Portfolio enthält sowohl auf US-Dollar, als auch auf Lokalwährungen lautende Wertpapiere. Dabei verzichtet das Fondsmanagement auf Leerpositionen.
Der neue Fonds wird vom Schwellenmarkt -Rententeam von GSAM verwaltet, das bereits für drei weitere Fonds verantwortlich ist. Der Fonds ist unter anderem in Deutschland und Österreich zum Vertrieb zugelassen.

Mehr zum Thema
Anleger aus Schwellenländern rechnen mit 18 Prozent Rendite in den nächsten zehn Jahren Politisches Casino ersetzt marktwirtschaftliche Idee Robeco legt Schwellenländer-Rentenfonds auf