Kepler Capital Markets startet Absolute-Return-Fonds

Die Investment-Boutique Kepler Capital Markets bringt den Fonds KCM Riskprotect III Plus (WKN: A1JNET) nun auch als Publikumstranche an den Markt. Der Absolute-Return-Fonds setzt sich zusammen aus einem Anleiheportfolio und einem Optionsportfolio für Zusatzerträge. Anlageziel des Fonds ist eine jährliche Ausschüttung von 5 Prozent.

Der KCM Riskprotect III Plus unterscheidet sich vom bereits seit 2009 erhältlichen Schwesterfonds KCM Riskprotect III (WKN: A0YAJZ) durch ein höheres Options-Exposure. Die Optionsexposition des Portfolios beträgt bei der neuen Plus-Fondsvariante 150 statt 100 Prozent, ist also gehebelt. Zum Anlageuniversum gehören Optionen auf Aktienindizes aus Europa, Asien und Amerika.

Das Basis-Rentenportfolio enthält nach wie vor nur hochliquide Staatsanleihen und öffentlich-rechtliche Emissionen mit hoher Bonität. Währungsrisiken werden ausgeglichen, indem Optionsprämien sofort in Euro umgewandelt werden.

Mehr zum Thema
Pictet mit neuem Fonds für Roman Gaiser Rentenfonds der Hoerner-Bank auf Alceda-Plattform Schwellenländer-Anleihen: Brasilien in Bestform