Lesedauer: 3 Minuten

Lebensversicherer in der Kritik Bafin-Statistik 2016: Darüber beschweren sich Finanz- und Versicherungskunden

Seite 3 / 3

Versicherungen: Langsame Schadenbearbeitung 

Im Bereich der Versicherungsaufsicht wuchs die Zahl der Beschwerden von 7.843 im Vorjahr auf 7.985 Beschwerden. Am häufigsten beschwerten sich die Kunden dabei über Lebensversicherungen (1.817), Kfz-Versicherungen (1.533) und Krankenversicherungen (1.335).

„Die meisten Beschwerden über Versicherungsunternehmen erstreckten sich spartenübergreifend auf das Regulierungsverhalten der Versicherer“, berichtet Bafin. So klagten die meisten Kunden über die Art der Schadenbearbeitung – wie zum Beispiel über Verzögerungen bei der Prüfung des Versicherungsfalls oder der Auszahlung der Versicherungsleistung.

Außerdem gingen bei der Finanzaufsicht viele Beschwerden zu Deckungsfragen ein. Dabei ging es darum, ob für ein gemeldetes Schadensereignis im Rahmen des Versicherungsvertrages Versicherungsschutz besteht und der Versicherer damit ersatzpflichtig ist. Die Höhe der Versicherungsleistung war ebenfalls häufig Gegenstand von Beschwerden.

Tipps der Redaktion
Foto: Bundesregierung und Bafin schrecken vor Finanz-Lobby zurück
Anlegerschutz„Bundesregierung und Bafin schrecken vor Finanz-Lobby zurück“
Foto: Darauf müssen sich Banker bei Boni, Abfindungen & Co. einstellen
Bafin überarbeitet InstitutsvergütungsverordnungDarauf müssen sich Banker bei Boni, Abfindungen & Co. einstellen
Foto: Bafin: Diese Anforderungen müssen Auslandsbanken in Deutschland erfüllen
Brexit-FlüchtlingeBafin: Diese Anforderungen müssen Auslandsbanken in Deutschland erfüllen
Mehr zum Thema