Markus Drews, Deutschland-Chef der Canada Life Foto: Christian Hilmes

Lebensversicherungen

Canada Life mit neuer Rechtsform

In Irland dürfen Finanzdienstleister ab dem 30. November nicht mehr die Rechtsform „Limited" tragen. Daher ändert der älteste Lebensversicherer Kanadas die Rechtsform seiner irischen Tochter in eine Public Limited Company.

„Die Rechtsform der plc ist das Pendant zur deutschen Aktiengesellschaft. Sie ist international bekannt und eine gängige Rechtsform der globalen Wirtschaft“, erläutert Markus Drews, Hauptbevollmächtigter der Canada Life.

„Es ändert sich ausschließlich die Rechtsform“

Für Kunden und Geschäftspartner hat der Rechtsformwechsel der Canada Life keinerlei Auswirkungen, so Drews weiter: „Es ändert sich ausschließlich die Rechtsform und dementsprechend die Firmenbezeichnung.“

„Die Gesellschaft selbst bleibt weiterhin unverändert bestehen“, so Drews weiter. „Alle bestehenden Verträge behalten ihre Gültigkeit, ebenso wie natürlich alle Rechte und Ansprüche unserer Kunden.“

Mehr zum Thema
Schaden-Kosten-QuotenDas sind die profitabelsten großen Kfz-Versicherer BU-VersicherungVersicherer muss Zahlungsstopp gut begründen Um 2,5 ProzentPKV-Zusatzgeschäft gewachsen